Wehwehchen

Wehwehchen

Amateur-Tennis ist, wenn sich die „alten“ Herren und Damen vor dem Spiel im Aufzählen ihrer Wehwehchen überbieten.

Tennis ist ein Sport, den man bis ins hohe Alter ausüben kann. Insbesondere auf dem roten Sand beansprucht Tennis die Gelenke nicht im Übermaß. Deswegen sieht man auch oft Spieler und Spielerinnen fortgeschrittenen Alters die gelbe Filzkugel über das Netz jagen. Obwohl Tennis also als Jungbrunnen gilt, gehen die Zeichen der Zeit an den Tennisspielern und Tennisspielerinnen eben nicht spurlos vorbei. Mit der Zeit häufen sich die Wehwehchen eben doch an. Das muss natürlich unbedingt den Tenniskollegen berichtet werden.

Ob es sich hierbei um den Doppelpartner handelt oder den Gegenspieler oder irgendeinen anderen Menschen, der als zufälliges Opfer ausgewählt wird, ist unerheblich. Wenn neben den zahlreichen Bandagen noch Platz in der Tennistasche ist, werden darin die Belege in Form von Röntgen- oder MRT-Bildern aufbewahrt. Wer in solch eine Unterhaltung gerät, muss schnell reagieren. Entweder möglichst schnell das Weite suchen. Das ist allerdings schwierig ohne unhöflich zu wirken. Die andere und empfehlenswerte Variante ist gegenzuhalten. Hier gilt es das Gegenüber davon zu überzeugen, dass die eigenen Leiden viel größer und extremer sind. Besonders helfen hier Röntgen- oder MRT-Bilder, um die umfangreichen auch zu belegen. Im Zweifel reichen aber auch viele Bandagen an den unterschiedlichsten Körperstellen, um die besondere körperliche Leistung hervorzuheben, die man jedes mal auf dem Tennisplatz verbringt. Genug zu trinken ist ebenfalls empfehlenswert, da sich derartige Dialoge über Stunden oder gar Tage ziehen können.

Nach der meist sehr umfangreichen Leidensgeschichten dieser „alten“ Damen und Herren ist man oftmals aber überrascht, wie grazil und flink sie sich über das Feld bewegen können. Während der Unterhaltung wirkte es noch so als gleiche es einem kleinen Wunder, dass sie überhaupt noch stehen können. Womöglich liegt das auch an den zahlreichen Bandagen, die den zerbrechlichen Kadaver stützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.