Zum Inhalt springen

Held im T-Feld

Held im T-Feld

Amateur-Tennis ist, wenn man beim Einspielen im T-Feld die Bälle über den Zaun schießt. In Fachkreisen auch bekannt als Held im T-Feld.

Alles eine Frage der Technik! Das ist klar! Den Ball mit Absicht über Zäune, Hecken und Gebäude schießen kann nun wirklich jeder! Der Held im T-Feld zeichnet sich dadurch aus, dass er dass eigentlich gar nicht vor hat. Natürlich ist dafür ausreichend Kraft notwendig. Wer den Ball kaum übers Netz gedümpelt bekommt, der wird es auch nicht über den Zaun schaffen, schon gar nicht aus dem T-Feld. Aber Kraft ist nicht das Wichtigste, um diese Meisterleistung zu erreichen.

Vorab soll auch erwähnt sein, dass es sich dabei in der Regel nicht um eben jene Spieler handelt, die sowieso nach jedem Training in den Büschen nach den Bällen suchen, die Opfer ihrer Streuung bei Vor- und Rückhand wurden. Das Ergebnis ist zwar das Gleiche, aber der Weg ist hier das Ziel!

Eigentlich ist es erstrebenswert zu dieser seltenen Kategorie zu gehören. Denn mal ehrlich: Von der Grundlinie hat jeder schon mal den Ball in die ewigen Jagdgründe geschickt. Selbst die größten Profis haben mal klein angefangen. Vor regelmäßigen Linienbällen standen auch bei Ihnen unzählige Tennisbälle in der Hecke auf dem Programm. Aber beim lockeren und sanften Einspielen mit viel Schnitt und Spin ist das wohl kaum einen gelungen.

Und das ist auch der Trick dabei. Denn was zeichnet ihn nun aus, den Held des T-Felds? Der Spin ist es. Denn auch hier kommt man, wie so oft beim Tennis, nicht am Topspin und der alten Leier vorbei, den Schläger von unten nach oben zu bewegen. Denn für den Schlag der Schläge ist ein schneller „Scheibenwischer“ notwendig, wie es in Fachkreisen heißt. Und bei aller Lobhudelei kommt an diesem Punkt neben viel Talent und Technik auch eine ordentliche Portion Unvermögen dazu, wenn der Ball statt mit der Saite mit dem Rahmen getroffen wird. Genie und Wahnsinn liegen nun mal dicht beieinander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung